Themen-Kurse

Antijagdtraining

Wir wollen gemeinsam ein individuelles Konzept für Sie erarbeiten. Hilfreiche Übungen und Hintergrundwissen werden in den Stunden vermittelt. Was kann ich meinem Hund bieten? Welche Bedürfnisse kann ich kanalisieren? Kooperation und gewaltfreies Training ist die Basis für unser Antijagdtraining, dennTraining ist ein Handwerk und das gilt es zu erlernen – Blickschulung für die Körpersprache Ihres Hundes wird hierbei ein großes Thema sein. . Wir arbeiten mit dem Clicker oder Markerwort.

Teil 1: Orientierung am Menschen, Radiustraining, Erregung stabilisieren, Wild anzeigen, Grundgehorsam (Rückruf, STOPPEN, SITZ, PLATZ) ausbauen.

Eine Trainingseinheit dauert 90 Minuten. Der Kurs beinhaltet 10 Trainingseinheiten a‘ 90 Minuten – Preis 240,00 Euro.

Start: Samstag, 09. November 2019 um 10 Uhr.

Die weiteren Termine:

2019: 23.11., 07.12.

2020: 11.01., 25.01., 08.02., 22.02., 07.03., 21.03., 04.04.

Im Kurs enthalten ist ein umfangreiches Skript, d.h. nach jeder Trainingseinheit gibt es eine Zusammenfassung über die Inhalte. Der Austausch und teilweise Videos zu den Übungen finden über eine WhatsApp-Gruppe statt.

Teil 2: Festigen und Training unter Ablenkung. Wo steht das Team? Welche Einheiten brauchen noch Unterstützung? Voraussetzung ist Teil 1.

Termine werden noch bekannt gegeben.

 

Beschäftigungskurs für unterwegs und in der Wohnung! Wir können mit geringem Zeitaufwand die Beschäftigung in unseren Alltag integrieren. Elemente aus der Nasenarbeit, Dogdance und Tricktraining bieten uns vielfache Möglichkeiten die gemeinsame Zeit mit viel Spaß zu erleben. Unsere Hunde sind danach ausgelastet und glücklich!

 

 

Spezialkurs: „Gemeinsam mit der Leine unterwegs“ – ohne zerren, ziehen….damit der Hund lernt:  „Wer zieht kommt nicht weiter“. Das Signal für ihn ist die gespannte Leine…

Kursgestaltung:

Vorab finden 1-2 Einzelstunden statt und danach wird unter Ablenkung in der Gruppe trainiert. Der Preis richtet sich nach den jeweiligen Anforderungen. Leinenführigkeit ist eine Fleißarbeit und es kommt auf jedes Mensch-Hund-Team an, welchen Einsatz sie dazu mitbringen.

 

Spezialkurs: Rückruf im Alltag. In diesem Kurs geht es um die Aufmerksamkeit und das Interesse an IHNEN. Ein Hund der aufmerksam ist, der ist auch anprechbar. Im nächsten Schritt geht es darum die MOTIVATION für ihn zu finden, damit es immer das SCHÖNSTE und damit das LOHNENSWERTESTE ist, zu Ihnen zu kommen.

Kursgestaltung:

Vorab finden 1-2 Einzelstunden statt und danach wird unter Ablenkung in der Gruppe trainiert. Der Preis richtet sich nach den jeweiligen Anforderungen. Rückruf ist eine Fleißarbeit und es kommt auf jedes Mensch-Hund-Team an, welchen Einsatz sie dazu mitbringen.

 

Spezialkurs: NICHT ANSPRINGEN – alle 4 Pfoten bleiben auf dem Boden. Beim Welpen stört es die meisten Menschen nicht und „plötzlich“ ist der Hund groß und die Unannehmlichkeiten fangen an. Bisher durfte er zu jedem hin, durfte springen und wurde mit streicheln belohnt und „plötzlich“ darf er nicht mehr zu jedem – aus Angst, dass er die Menschen anspringt…. In diesem Kurs lernt der Hund, dass es sich lohnt alle 4 Pfoten auf dem Boden zu lassen. Der Preis richtet sich nach den Anforderungen.

Spezialkurs: Timing mit dem Clicker

Sie kennen den Clicker, arbeiten mit ihm und wissen, dass Ihr Timing oder der Belohnungspunkt manchmal nicht fördernd ist…. Timing verbessern und mehr über den Belohnungspunkt wissen – darauf legen wir den Fokus!

„Urlaubszeit nutzen“

 Sie haben Urlaub und haben endlich Zeit für IHR Training mit IHREM Hund? Gerne stelle ich Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen zusammen.

Preis auf Anfrage